Schultag

Im Schuljahr 2006/2007 machten wir uns auf den Weg, unsere kleine Grundschule im Grünen zu
einer Ganztagsschule wachsen zu lassen.
Für uns und unsere Kinder bedeutet das, an vier Tagen in der Woche erstreckt sich die Aufenthaltszeit in der Schule von Unterrichtsbeginn bis 14.30 / 16.00 Uhr.

Ein sehr abwechslungsreich gestalteter Tagesablauf, in dem Zeiträume für Lernen, Spielen, Hausaufgaben, Freizeittätigkeiten im Rahmen von Arbeitsgemeinschaften und Erholungsphasen sowie feste Essenszeiten eingeplant sind, soll noch stärker die Freude und die Neugier unserer Kinder hervorlocken.

Täglich beginnen wir 7.15 Uhr – 7.50 mit einer gleitenden Lernzeit.

Der Unterricht besteht aus zwei Lernzeiten und gleitet – nach einer längeren Mittagspause – in den Nachmittag, in die dritte Lernzeit hinein. Dies wird in der Pausen- und Unterrichtsplanung beachtet.
Die Fächer Mathematik, Deutsch, HSK sind vorrangig in den Vormittag integriert. Am Nachmittag gibt es verschiedene Angebote, die zum Teil verpflichtend und zum Teil freiwillig sind.
Den Kindern wird mehr Raum zur Erholung und Entspannung zwischen den Unterrichtszeiten ermöglicht.
Freitags entfällt aus organisatorischen Gründen die lange Mittagspause, so dass der Unterricht an diesem Tag spätestens 13.00 Uhr endet.

Unser rhythmisierter Tagesablauf

7.15 – 7.50 Uhr gleitende Lernzeit
Das Schulhaus ist ab 7.00 Uhr besetzt.
7.50 – 9.20 Uhr 1. Arbeitszeit
9.20 – 9.50 Uhr Spiel- und Bewegungspause
9.50 – 11.20 Uhr 2. Arbeitszeit
11.20 – 12.30 Uhr Mittagspause
12.35 – 14.10 Uhr 3. Arbeitszeit
5. Std.: 12.35 – 13.23 Uhr
6. Std.: 13.25 – 14.10 Uhr
14.10 – 14.25 Uhr Teezeit / Vesper
14.30 Uhr Abfahrt 1. Bus
bis 16.00 Uhr Hortbetreuung
laut Plan Abfahrt 2. Bus

A.Gutsche
Schulleiterin