Infos & Termine

Elternbrief  Schuljahr 2017/18
Liebe Eltern!
ein herzliches Dankeschön für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung bei Festen, Aktionen, Höhepunkten in den Klassen, bei Sportwettkämpfen und  Projekten.
Unsere Grundschule besuchen in diesem Schuljahr 74 Schüler. Die Kinder werden von 4 Lehrerinnen unterrichtet und von 3 Erzieherinnen betreut.
Unseren rhythmisierten Tagesablauf können Sie hier nachlesen.
Wir möchten Ihnen einige wichtige Daten für das Schuljahr 2017/18 bekannt geben und hoffen weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit im Interesse Ihrer Kinder.
Schulleitung: Schulleiterin Frau Gutsche
Sprechstunde Montag,  10.30 – 11.30 Uhr (ansonsten nur nach Vereinbarung)
Beratungslehrerin: Frau Grundmann Sprechstunde: Montag, 11.30 – 12:30 (und nach Vereinbarung)
Bei Anfragen sind alle Lehrer und Erzieher stets gern zu klärenden Gesprächen bereit. Wir bitten um Terminvereinbarung.
Verwaltung: Frau Rüdiger Büro besetzt: nur Dienstag und Donnerstag von 06.30-14.00 Uhr
Telefon: 22 0 48  Fax: 22 8 66
Erreichbarkeit der Schule an den anderen Tagen: zwischen  07.00 und 07.30 Uhr bzw. zwischen  09.25 und 09.40 Uhr
Elternsprecher: Herr Franz    Stellvertreterin: Frau Derbsch
Unterrichtsfreie Tage:
Montag, 30.10.2017   und Montag, 30.04.2018
Hortschließzeiten in den Sommerferien:
16.07. bis 03.08.2018

Schulbeginn neues Schuljahr 18/19:  
2., 3., 4. Klasse: Montag: 13.08.2018
1. Klasse: natürlich auch am Montag, 13.8.2018  😉
Schuleinführung: Samstag, 11.08.2018  13.30 Uhr im Saal Gaststätte „Goldener Löwe“
Sportunterricht/ Schulgarten- und Werkunterricht:          
Die Schulkonferenz hat folgenden Beschluss gefasst: Das Tragen von Schmuck ist im Sportunterricht, im Werkraum und bei praktischen Arbeiten im Schulgarten verboten. Die Schmuckstücke bleiben zu Hause, da die Schule keine Haftung übernimmt.
Mitbringen von Spielsachen:
Auf Beschluss der Schulkonferenz ist das Mitbringen von elektrischem Spielzeug nicht erwünscht. Für private Spielsachen können wir keine Haftung übernehmen.
Das Mitbringen von Handys ist an der Schule untersagt. Lehrer telefonieren im Notfall und bei gesundheitlichen Problemen der Schüler.
Schulbusverkehr: Besonders für die bevorstehende Winterzeit folgende Hinweise:  Die Wartepflicht auf den Schulbus beträgt 20 Minuten. Danach dürfen die Kinder nach Hause gehen. Bitte sprechen Sie mit Ihren Kindern ab, wohin sie gehen sollen, wenn kein Schulbus kommt. 
Liebe Eltern,  es wäre sehr schön, wenn Sie Ihr Kind, sollten Sie es zur Schule begleiten, an unserer Schulhaustür verabschieden. „Wir sind schon groß!“ Somit können Sie einen Beitrag zur Entwicklung der Selbständigkeit Ihres Kindes leisten. Achten Sie bitte beim Abholen Ihres Kindes mit darauf, dass es sich beim Erzieher bzw. Lehrer abmeldet.
Vielen Dank! 
Mit freundlichen Grüßen                                                                         
A.Gutsche /Schulleiterin